Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie sich für Qigong-Kurse in Verden, Hoya und Magelsen interessieren!

Meine Kurse finden in Blöcken von 8 – 12 Terminen statt.

In diesem Zeitraum üben wir einen Bewegungsablauf, den Sie schon im Laufe des Kurses selbstständig ausführen können.

Darüber hinaus lernen Sie wohltuende Selbstmassagen, Atemarbeit und Stille-Übungen kennen.

Kurse

Die unten angegebenen Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt und werden finanziell bezuschusst: 80% der Kursgebühr, bis zu 75 € werden erstattet.

Die Kurse finden fortlaufend in Blöcken von 8 – 12 Terminen statt. Der Einstieg in einen Kurs ist  an den jeweils ersten beiden Terminen möglich.

Um meine Arbeit kennenzulernen, können Sie gerne kostenlos und unverbindlich an einer Probestunde teilnehmen. Bitte melden Sie sich hierfür telefonisch an.

 

Montags, 10.30 – 11.45 Uhr

9. April – 25. Juni

(außer 30.4. und 21.5.)

10 Termine, 100 € * (für Wiederholer 90 €*)

Ballettstudio Verden

 

Montags, 16.30 – 18.00 Uhr

9. April – 25. Juni

(außer 30.4. und 21.5.)

10 Termine, 110 € * (für Wiederholer 100 €*)

Adelheidshof, Magelsen

 

Mittwochs, 17.00 – 18.30 Uhr

18. April – 27. Juni

11 Termine, 120 € *

(für Wiederholer 110 €*)

Tagungsraum Ökozentrum Verden

 

Mittwochs, 19.00 – 20.15 Uhr

18. April – 27. Juni

11 Termine, 110 € *

(für Wiederholer 100 €*)

Tagungsraum Ökozentrum Verden

 

Donnerstags, 9.15 – 10.45 Uhr

3. Mai – 28. Juni

(außer 10. Mai)

8 Termine,  90 €* (für Wiederholer 80 €*)

Wassersportverein Hoya

 

Für die HKK:

Donnerstags, 17.00 – 18.30 Uhr

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

12. April – 7. Juni

8 Termine, 90 € * , für HKK-Mitglieder 15 €

Hebammenpraxis Verden, Predigerstr. 2

Anmeldung hierfür bitte bei der HKK (0421 36550).

Es ist auch für Mitglieder anderer Krankenkassen möglich, teilzunehmen und die Kursgebühr zu 80 % erstattet zu bekommen.

 

* Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ein- oder mehrmalig 80% der Kosten meiner Kurse (meistens bis zu 75 € pro Kurs, teilweise auch mehr). Ob für Sie eine Erstattung in Frage kommt, klären Sie bitte vorab mit Ihrem Sachbearbeiter.

Über mich

Mit dem Üben von Qigong habe ich bereits 1993 begonnen. Ich habe seitdem viele verschiedene Richtungen und Formen des Qigong kennenlernen dürfen und darüber hinaus mehr als 9 Jahre lang Taijiquan praktiziert.

Besonders gefreut hat mich, in meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin einige Parallelen zu Übeprinzipien von Taijiquan und Qigong zu entdecken.
An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg habe ich ein zweijähriges „Kontaktstudium Qigong“ abgeschlossen und bilde mich seitdem sowohl dort wie auch bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng (Bonn) fort.

Meinen chinesischen und deutschen LehrerInnen bin ich dabei sehr dankbar, haben sie mir doch nicht nur verschiedene Richtungen, sondern auch unterschiedliche Herangehensweisen an die chinesischen Bewegungskünste gezeigt.vv

Kontakt

Durch Aktivieren des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.