Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie sich für Qigong-Kurse und Taijiquan-Unterricht in Verden, Hoya und Bücken  interessieren!

Meine Qigong-Kurse finden  in Blöcken von 8 – 12 Terminen statt. Wir üben in diesem Zeitraum einen kurzen Bewegungsablauf ein.

Darüber hinaus lernen Sie wohltuende Selbstmassagen, Atemarbeit und Stille-Übungen kennen.

In den Taijiquan-Kursen üben wir die Pekingform mit 24 Bildern. Sie gehört zu den bekanntesten Formen und ist für Anfänger gut geeignet. Diese Form kann jedoch nicht in wenigen Wochen erlernt werden.

Kurse

 

Ab Anfang Juni treffen wir uns  wieder unter freiem Himmel.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

 Montags, 10.30 – 11.45 Uhr

QIGONG  (Verden) 

28. Juni – 27. September (außer 26.7. und 2.8.)

10 Termine 120 €    (Krankenkassenzuschuss möglich)

*

Montags, 16.15 – 17.45 Uhr

QIGONG (Hoya)

21. Juni – 27. September (außer 26.7. und 2.8.)

10 Termine 120 €    (Krankenkassenzuschuss möglich)

 

Montags, 18.00 – 19.30 Uhr

QIGONG   (Hoya)

28. Juni – 27. September (außer 26.7. und 2.8.)

10 Termine 120 €    (Krankenkassenzuschuss möglich)

*

Dienstags, 17.15 – 18.45 Uhr     Qigong (Verden)

8. Juni – 20. September (außer 27.7. und 3.8.)

10 Termine  120 €         (Krankenkassenzuschuss möglich)

*

Dienstags, 18.45 – 20.15 Uhr  TAIJIQUAN für Anfänger (Verden)

Pekingform mit 24 Bildern

Einführungskurs ab 15. Juni

5 Termine 55 €

*

Mittwochs, 17.00 – 18.30 Uhr  QIGONG  (Verden)

9. Juni – 21. September (außer 28.7. und 4.8.)

10 Termine  120 €         (Krankenkassenzuschuss möglich)

*

Donnerstags, 9.30 – 11.00 Uhr  QIGONG  (Hoya) 

1.Juli – 15. September (außer 29.7. und 5.8.)

10 Termine  120 €         (Krankenkassenzuschuss möglich)

*

Donnerstags, 18.30 – 20.00 Uhr  TAIJIQUAN  (Verden)

Pekingform mit 24 Bildern   für leicht Fortgeschrittene

Über mich

Mit dem Üben von Qigong habe ich bereits 1993 begonnen. Ich habe seitdem viele verschiedene Richtungen und Formen des Qigong kennenlernen dürfen.

An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg habe ich ein zweijähriges „Kontaktstudium Qigong“ abgeschlossen und bilde mich seitdem sowohl dort wie auch bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng (Bonn) fort.

Seit 1994 habe ich darüber hinaus auch Taijiquan geübt. In den letzten Jahren habe mich zur Kursleiterin bei Art of Tai Chi Chuan/ Marie Hock-Westhoff ausbilden lassen. Ich bilde mich weiterhin dort und bei Su Hua Xiang fort.

Meinen chinesischen und deutschen LehrerInnen bin ich dabei sehr dankbar, haben sie mir doch nicht nur verschiedene Richtungen, sondern auch unterschiedliche Herangehensweisen an die chinesischen Bewegungskünste gezeigt.

Kontakt

    Durch Aktivieren des Kästchens erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.