Kurse

Die unten angegebenen Qigong- Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt und werden finanziell bezuschusst: etwa 75 € werden zurückerstattet.

Die Kurse finden fortlaufend in Blöcken von 8 – 12 Terminen statt. Der Einstieg in einen Kurs ist  an den jeweils ersten beiden Terminen möglich.

Um meine Arbeit kennenzulernen, können Sie gerne kostenlos und unverbindlich an einer Probestunde teilnehmen. Bitte melden Sie sich hierfür telefonisch an.

Der Unterricht in Taijiquan findet in Blöcken von etwa 15 Terminen statt. Eine Bezuschussung durch die Krankenkassen ist z.Zt. nicht möglich.

 

Montags, 10.30 – 11.45 Uhr

QIGONG

25. März – 1. Juli  (außer 15., 22. April und 10. Juni)

12 Termine, 130 € * / 120 €* für Wiederholer

Ballettstudio Verden

 

Montags, 16.30 – 18.00 Uhr

QIGONG

29. April – 1. Juli  (außer 10. Juni)

9 Termine, 100 € * / 90 €*  für Wiederholer

Adelheidshof, Magelsen

 

Dienstags, 18.00 – 19.30 Uhr

QIGONG

23. April – 2. Juli

10 Termine, 110 €*/ 100 €* für Wiederholer

Tagungsraum Ökozentrum Verden

 

Mittwochs, 17.00 – 18.30 Uhr

QIGONG

24. April – 3. Juli  (außer 1. Mai)

10 Termine 110 €* / 100 €*  für Wiederholer

Tagungsraum Ökozentrum Verden

 

Mittwochs, 19.00 – 20.30 Uhr

 TAIJIQUAN

6. März – 3. Juli (außer 17.4. und 1.5.)

16 Termine   160 €

Tagungsraum Ökozentrum Verden     

 

 

Donnerstags, 9.15 – 10.45 Uhr

QIGONG

 28. März – 4. Juli  (außer 11. und 18.4. und 31.5.)

12 Termine,  130 €* (für Wiederholer 120 €*)

Wassersportverein Hoya

 

Für die HKK:

Donnerstags, 17.00 – 18.30 Uhr

QIGONG

25. April – 20. Juni   (außer 30.5.)

8 Termine, 90 € * , für HKK-Mitglieder 15 €

Hebammenpraxis Verden, Predigerstr. 2

Anmeldung hierfür bitte bei der HKK (0421 36550).

Es ist auch für Mitglieder anderer Krankenkassen möglich, teilzunehmen und die Kursgebühr zu 80 % erstattet zu bekommen.

 

* Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ein- oder mehrmalig 80% der Kosten meiner Qigong-Kurse (meistens bis zu 75 € pro Kurs, teilweise auch mehr). Ob für Sie eine Erstattung in Frage kommt, klären Sie bitte vorab mit Ihrem Sachbearbeiter.